Das neue Entwicklungskonzept bildet die fachliche Grundlage für die planmäßige Gestaltung und Entwicklung des Gemeindegebietes, insbesondere für künftige Flächenwidmungen.
Parallel zur Erstellung des örtlichen Entwicklungskonzeptes wurde ein Umweltbericht gemäß des Kärntner Umweltplanungsgesetzes erarbeitet, in dem mögliche Umweltauswirkungen des neuen örtlichen Konzeptes erhoben und bewertet werden.

Der Gemeinderat der Gemeinde Ferndorf beschloss am 11. Februar 2021einstimmig das örtliche Entwicklungskonzept.

Die Gemeinde Ferndorf erhält mit dem neuen ÖEK auf Luftbildbasis ein Entwicklungskonzept der neuesten Generation und damit eine wesentliche Grundlage für die örtliche Raumplanung und die zukünftige Raumentwicklung der Gemeinde in den nächsten 10 Jahren.