Tel: +43 (0) 4245 / 2086 - 0 | Fax: +43 (0) 4245 / 2086 - 28

1900 - 1909
Das Bauerndorf Ferndorf zählt 7 Gehöfte

1900
Das Bauerndorf Ferndorf zählt 7 Gehöfte im Ortsbereich und 2 etwa 370 m beim östlichen Ortseingang. Dafür gibt es insgesamt 13 Hausnummern. Im Ort leben weniger mehr als 100 Personen. Damals gehört das Dorf zur Gemeinde Paternion.

1902
Am 4. Dezember stimmen die Bürger in der Volksschule St. Paul über die Schaffung einer eigenen Gemeinde mit dünner Mehrheit ab, worauf im Jahre 1903 das entsprechende Gesuch eingebracht wird.

1906
Mit 1. Jänner ist Ferndorf wieder eine eigene Gemeinde.
Der Gast- und Landwirt Adam KAPELLER vlg. Richter aus Ferndorf wird erster Bürgermeister der Gemeinde Ferndorf.

1907
Ergebnis der Reichswahl vom 14. Mai 1907:
Christlichsoziale 37 Stimmen = 56,92%
Freisinnige 27 Stimmen = 41,54%
Sozialdemokraten 1 Stimme = 1,54%

Ab 1907 oder 1908 versorgt die Gemischtwarenhandlung Peternell in St. Paul bis zum Jahre 1989 seine Kunden mit allen gängigen Waren.

1908
Die Verladestelle der ÖMAG Radenthein wird errichtet.
Patent für Heraklith: "Erteilung des Patents zur Herstellung von feuerfesten, leichten, porösen Materialien."

1909
Am 4. November wird die Materialseilbahn Ferndorf-Radenthein fertiggestellt.

zurück